Meine Leidenschaft für Medien habe ich schon sehr früh entdeckt.
Mit 11 Jahren hatte ich bereits die Blaupunkt High8 Kamera meiner Eltern in den Finger, und drehte schon kleinere Stop-Motion Videos.

Dank der Firma Finck Foto- und Medientechnik in Nördligen, bekam ich
mit 12 Jahren bereits erste Dreharbeiten und Videoproduktionen mit.
Sei es bei einer Veranstaltung oder Industriefilm im Schnitt.

Nach der Wirtschaftsschule in Nördlingen, ging ich für 1 Jahr nach Österreich zum Fernsehsender K-TV in Dornbirn für ein Praktikum als Mediengestalter für Bild und Ton. Hier wurden meine ersten Kenntnisse und Erfahrungen in der Produktion, sowie in der Postproduktion gefestigt.

Meine Aufgaben bei K-TV waren das schneiden von Beiträgen, Kameramann im TV eigenen Studio, sowie bei Live-Aufnahmen als Kameramann.

Was nun, nach dem das Praktikum bei K-TV zu Ende war, ging es für mich für 8 Monate nach Australien, Sydney zu einer Produktionsfirma die Dokumentationen und Animationen, sowie Live-Shows und verschiedene andere Projekte produzierte. Auch hier wurde ich in den verschiedenen Bereichen, sei es in der Postproduktion oder Produktion eingesetzt als Cutter und Kameramann.

Zurück in Deutschland begann ich meine Ausbildung an der Macromedia Akademie in München, als Mediengestalter für Bild und Ton. Schon in der Anfangszeit der Ausbildung war die Idee eine eigene Firma mit dem dem Namen Medien der Sinne zu Gründen.

Neben der Ausbildung produzierte ich für verschiedene Clubs und Künstler in der Region erste Videos, Animationen und Trailer.

In den letzten Jahren meiner Tätigkeit als Mediengestalter für Bild und Ton durchquerte ich nicht nur die Ozeane der Welt, sonder war unterwegs für verschiedne Namhafte Firmen und Sendeanstalten. 

Ich freue mich auf Ihre Anfragen zu spannenden Projekten.